Edward Theodore Compton

Casaccia am Maloja Pass im Engadin in der Schweiz

1849 London – Feldafing 1921

Öl auf Leinwand, 50 x 79,5 cm, signiert und datiert 1889

Edward Theodore Compton war ein englischer Alpenmaler und passionierter Bergsteiger, welcher sich bereits während seines Kunststudiums die hoch entwickelte englische Aquarellmalerei aneignete.

Bereits als 18jähriger reiste er nach Deutschland und widmete sich vorwiegend der alpinen Malerei. Sein sensibles Farbgefühl und die meisterliche Technik befähigte ihn, die alpine Bergwelt in seiner Schönheit und Ästhetik darzustellen. Es entstanden bedeutende Meisterwerke, in welchen die Gletscherwelt mit Wasser, Wolken und Naturszenen grandios wiedergegeben sind.

Museen des In- und Auslands, sowie bedeutende Privatsammlungen besitzen Werke seiner Hand.

Zurück zur Übersicht
Galerie Wimmer – Kompetenz zwischen Tradition und Moderne

Ich freue mich auf Ihre Anfrage