FRITZ OSSWALD

Am Zürichsee

(1878 Zürich – Starnberg 1966)

Öl auf Malkarton, 34 x 32 cm, signiert

Der Künstler, Sohn des Schweizer Bildhauers Albert Osswald besuchte seit 1897 die Münchner Akademie u.a. als Schüler von Wilhelm von Diez und Nikolaus Gysis. Fritz Osswald war ein Spätimpressionist, der mit Vorliebe die winterliche Landschaft thematisierte und wurde auch „Wintermaler“ genannt. Von 1918 -1922 kehrte er in die Schweiz zurück und verbrachte die weiteren Jahre in Starnberg. Werkauswahl: Münchner Stadtmuseum, Heimatmuseum Starnberg

Zurück zur Übersicht
Galerie Wimmer – Kompetenz zwischen Tradition und Moderne

Ich freue mich auf Ihre Anfrage