GEORG MAXIMILIAN JOHANN VON DILLIS

Baumgruppe am Dorfrand

(1759 Grüngiebing – München 1841)

Aquarell mit Deckfarbe auf Papier, 39 x 52 cm, monogrammiert

Durch seine künstlerische Begabung erhielt J.G. von Dillis bereits als Gymnasiast Unterricht bei dem damals sehr bedeutenden Landschaftsmaler Johann Jakob Dorner d. Ä. Er galt als anregender und einflussreicher Maler unter den ersten Pleinairisten der Münchner Schule mit ausgezeichneter, malerischer Technik. Wurde 1808 zum Professor für Landschaftsmalerei ernannt. Dillis verband internationale Ansätze der Freilichtmalerei mit der heimischen Vedutenkunst zu einer überzeugenden Einheit.

Zurück zur Übersicht
Galerie Wimmer – Kompetenz zwischen Tradition und Moderne

Ich freue mich auf Ihre Anfrage