ANTONI SUCHANEK

Allee mit Spaziergängern um 1930

(1901 Rzesow – Gdynia/PL)

Pastell auf Papier, 22 x 30 cm, signiert

Antoni Suchanek studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau und war Mitglied des polnischen Marine Künstlerkreises. Bei Ausbruch des 2. Weltkrieges ergriff er die Möglichkeit als ehemaliger Direktor der Zacheta, eine umfassende Kollektion von Gemälden vor Zerstörung und Plünderung in Sicherheit zu bringen. An einem strahlenden Sommertag haben sich Spaziergänger in der Alle im Park eingefunden. Einzeln und in Gruppen platzierte sie der  Künstler mit kräftigen  Strichen und lässt uns dennoch Details erahnen. Um die Personen herum ist der Parkwald dicht und erscheint durch die impressionistische Weise der Strichführung beinahe undurchdringlich. Jedoch die Sonne findet ihren Weg auf die Allee und bringt strahlendes Licht auf das Blau.

Zurück zur Übersicht
Galerie Wimmer – Kompetenz zwischen Tradition und Moderne

Ich freue mich auf Ihre Anfrage